Teste dein Gründer-Gen

DNA - Gründer CheckUp - Wieviel Gründer-Gen steckt in dir
  • Beruf & Karriere
  • 12.05.2017

Das Studium geht dem Ende entgegen. Zeit, sich Gedanken über die Zukunft zu machen. Und unweigerlich steht die Frage im Raum: Ist die Selbständigkeit etwas für mich? Tauge ich zum Chef und schaffe ich es, eine eigene Praxis bzw. Apotheke zu führen?
 

Keine Frage, wer sich für die Selbständigkeit entscheidet, muss sich nach dem Studium noch einmal in eine komplett neue Welt einarbeiten. Von Finanzierungsfragen über die Standortwahl bis hin zur Mitarbeiterkommunikation und Rentabilität der eigenen Praxis oder Apotheke. Da kann man schon mal kalte Füße kriegen. Aber schon mal dran gedacht, dass du vielleicht der geborene Gründer bist?

Wie viel Gründer-Gen steckt in dir?

Studien zeigen, dass bestimmte Persönlichkeitsmerkmale den Erfolg einer eigenen Praxis oder Apotheke begünstigen. Um herauszubekommen, ob die Selbständigkeit etwas für dich ist, gibt es jetzt ein Tool, mit dem du testen kannst, wie viel Gründer-Gen in dir steckt: der Gründer CheckUp der apoBank. "Derzeit gibt es kein vergleichbares Online-Tool für junge Heilberufler", bestätigt Olaf Klose, Vorstandsmitglied der apoBank. "Hier bekommen sie innerhalb kurzer Zeit eine erste, neutrale  Einschätzung ihres Unternehmerpotentials."

Mit dem Gründer CheckUp durchstarten

Mit dem Gründer CheckUp kannst du anhand von rund 30 Fragen dein Persönlichkeitsprofil in den Dimensionen Interaktions- und Umsetzungsfähigkeit, Eigenständigkeit und Unternehmergeist testen. Dazu kommen Fragen aus den Bereichen BWL und Gesundheitswesen. Unter dem Strich erhältst du eine Einschätzung, wie gut du auf eine Existenzgründung vorbereitet bist und wo du weitere Informationen findest, um dich optimal für die Selbständigkeit zu rüsten.

Money & more


Du möchtest Dich nach Deinem Studium selbständig machen? Wir begleiten dich gerne auf deinem Weg zur eigenen Praxis oder Apotheke und helfen dir weiter mit:

Mehr zur Selbständigkeit findest du hier.

Top